VGH Fairness-Cup

Fairness hat einen wichtigen Stellenwert für unser Selbstverständnis. Gemeinsam mit dem Niedersächsischen Fußballverband (NFV) zeichnen wir deshalb seit dem Jahr 2000 als Sponsor jährlich die fairste Mannschaft Niedersachsens mit dem VGH Fairness-Cup aus. In einem Wettbewerb, der den Begriff „Fairness“ so eindeutig und ausschließlich in den Mittelpunkt stellt, sehen wir nicht nur eine ideale Verbindung zum Unternehmensslogan „fair versichert“. Das landesweit beliebte Turnier dokumentiert auch unsere enge Verbindung zum Fußballsport in Niedersachsen. Die fairsten Kicker Niedersachsens werden jährlich unter rund 1.000 Teams ermittelt – von sämtlichen Kreisligen bis zu den niedersächsischen Mannschaften auf DFB-Ebene. Schirmherr des Wettbewerbs ist Niedersachsens Ministerpräsident Stephan Weil.

Die bisherigen Sieger im VGH Fairness-Cup (bis 1999 Hermann-Neuberger-Cup)

2017 – SV Emmendorf / TSG Seckenhausen-Fahrenhorst
2016 – TSG Seckenhausen-Fahrenhorst
2015 – MTV Barum
2014 – MTV Barum
2013 – SSV Vorsfelde II
2012 – SV Viktoria Gesmold
2011 – SV Heiligenfelde
2010 – SV Scharnebeck
2009 – FC Ostereierstedt / Rhade
2008 – Spvgg Oetzen
2007 – SpVgg Oetzen
2006 – SV Bad Rothenfelde
2005 – SV Hönisch
2004 – TSV Klein Berkel-Wangelist
2003 – SF Lechtingen
2002 – TSV Lochtum
2001 – TSV Lochtum
2000 – SV Halchter
1999 – ESV Lüneburg
1998 – SpVgg Brandlecht-Hestrup
1997 – FC Eisdorf
1996 – MTV Bokel
1995 – SV Wippingen
1994 – SV Wippingen
1993 – TuS Celle

Weitere Informationen finden Sie hier.