VGH galerie: Food Art zum Jubiläum

Letzte Kunstausstellung – „Lauf der Dinge“ von Sonja Alhäuser

Noch einmal, vom 21. Juni bis 31. Oktober 2018, stellen die VGH Versicherungen ihren Galerieraum in der hannoverschen Direktion ausschließlich und für mehrere Monate in den Dienst der Kunst. Nach zehn Jahren reiner Nutzung als „VGH galerie“ setzt die Vernissage „Lauf der Dinge“ von Sonja Alhäuser ein letztes Ausrufezeichen hinter 37 vorhergehende Ausstellungen.

Interaktives Kunstfest mit Food Art

Anders als bei herkömmlichen Eröffnungen, zu denen seit 2008 mehr als 5.000 Kunstfreunde kamen, bedankt sich der größte öffentliche Versicherer in Niedersachsen diesmal mit einem interaktiven Kunstfest bei treuen Fans und allen interessierten Bürgern. Das Besondere: Food Art nennt Sonja Alhäuser ihre Kunst, weil sie fast vollständig essbar ist. In einem performativen Akt lädt sie Teilnehmer der Vernissage ein, einige ihrer Werke zu verspeisen.

VGH-Vorstandsmitglied Thomas Vorholt und Ausstellungskurator Dr. Reinhard Spieler, Direktor des Sprengel Museums Hannover, stellen die Künstlerin und ihre Werke anlässlich der Vernissage vor.

Ausstellungseröffnung: Donnerstag, 21. Juni 2018, 18 Uhr

Ort: VGH galerie, Schiffgraben 4 (Eingang Warmbüchenkamp),  30159 Hannover

Ausstellungszeitraum: 21. Juni bis 31. Oktober 2018

Öffnungszeiten: täglich von 11 bis 17 Uhr