Ist Ihr Zuhause ausreichend geschützt?

Sturmschäden, Rohrbruch, Feuer, Einbruchdiebstahl, Nachbarschaftsstreit oder Schmerzensgeldforderungen – bereits wenige Beispiele zeigen, wie vielfältig und oftmals unvorhersehbar die Risiken rund um Haus & Wohnen sind.

Unabhängig davon, ob man ein Haus oder eine Eigentumswohnung besitzt, zur Miete wohnt oder gerade ein Eigenheim baut: Der Schutz der eigenen vier Wände ist unverzichtbar. Oftmals ist man sich gar nicht bewusst, welchen Wert das eigene Hab und Gut hat. Tritt ein Schadenfall ein, steht man nicht nur vor den Scherben seiner Investition, sondern hat auch schnell mit finanziellen Folgen im bis zu sechsstelligen Bereich zu kämpfen.
Sicherheit für jedes Zuhause

Lückenlosen Schutz, anerkannt hohe Produkt-, Service- und Leistungsqualität bieten die VGH Versicherungen und Sparkassen. Je nach Lebens- und Wohnsituation schnüren Experten nach ausführlicher Beratung ein individuelles Sicherheitspaket, mit dem Risiken sowohl für Wohngebäude und Hausrohbauten als auch den gesamten Hausrat abgesichert sind.
An Haftpflicht und Rechtsschutz denken

Hausherren, Grundstücksbesitzer, Wohnungseigentümer und Mieter sollten aber nicht nur an die Abdeckung materieller Schäden denken, sondern auch an den Schutz bei Rechtsstreitigkeiten und Schadensersatzforderungen – etwa wenn der Nachbar, Mieter oder Vermieter Klage einreicht oder ein Passant auf dem eigenen Grundstück zu Schaden kommt. Der VGH-Rechtsschutz bewahrt dabei vor hohen Kosten bei juristischen Streitigkeiten. Der Schutz durch private Haftpflichtversicherungen reicht noch weiter: Denn wer Dritte schädigt, haftet dafür bis zur Privatinsolvenz!
Rundumschutz für Eigentümer und Mieter

Weiterführende Informationen zum VGH-Schutzkonzept für Eigentümer und Mieter gibt es in allen VGH-Vertretungen, Sparkassen oder hier.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.