Landvolk lädt zum Tag des offenen Hofes ein

VGH unterstützt landesweite Aktion auf 85 Bauernhöfen am 15. Juni

Wo kommt das Mehl für unsere knusprigen Brötchen her? Wie werden Kühe gemolken? Und wie funktioniert eigentlich ein Mähdrescher? Antworten auf diese und viele andere Fragen gibt der zehnte „Tag des offenen Hofes“, zu dem das Landvolk Niedersachsen, die Landfrauen und die Landjugend am kommenden Sonntag, 15. Juni, zwischen 10 und 17 Uhr die Bevölkerung einladen. Medienpartner und Mitveranstalter ist NDR 1 Niedersachsen. Auch die Landesregierung und das Magazin „LAND & Forst“ fördern die Veranstaltung.

Alle zwei Jahre erhalten Besucher Gelegenheit, aus erster Hand und im direkten Dialog mit Obst- und Ackerbauern, Gemüseerzeugern, Erdbeer- und Spargelhöfen, Forstbetrieben, Tierhaltern und Bioenergie-Erzeugern Einblicke in die moderne Landwirtschaft zu nehmen.

Das Konzept geht auf: Jeweils mehr als eine halbe Million Besucher strömten während der vergangenen Aktionstage landesweit in die beteiligten Betriebe und Dorfgemeinschaften. Ob Stall oder Acker, Lebensmittel, Energie oder Kulturlandschaft: In einer Mischung aus Information und Unterhaltung präsentieren Betriebe von der Küste bis zum Harz zukunftsweisende Technik und innovative Produktionsmethoden. Viele Höfe bieten gesundheitsbewusste und ökologisch erzeugte Nahrungsmittel an, vermitteln Traditionen und ländliche Lebensart. Insbesondere Kinder dürfen sich auf viele Aktionen wie Kletterburgen aus Strohballen, Bullriding oder Stockbrotbacken freuen.

Eingebunden ist die Veranstaltung in Niedersachsen in den bundesweiten Tag des offenen Hofes und in das von den Vereinten Nationen ausgerufene Jahr der bäuerlichen Familienbetriebe.

Die VGH – als regionaler Marktführer der wichtigste Landwirtschaftsversicherer in Niedersachsen – unterstützt die Aktion. Gemeinsam mit anderen öffentlichen Versicherern trägt die VGH dazu bei, durch Informationen, Plakate und andere Werbemittel den beliebten Tag des offenen Hofes noch bekannter zu machen. Eine Übersicht über die 85 teilnehmenden Höfe und ihre Betriebsschwerpunkte finden Interessierte in Infoflyern, die in allen Lotto-Annahmestellen ausliegen. Ergänzende Informationen zum Programm gibt es hier:

www.tag-des-offenen-hofes-niedersachsen.de
www.ndr.de/offenerhof

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.