Nutzungsbedingungen E-Card-Generator

Diese Nutzungsbedingungen und Datenschutzhinweise regeln die Nutzung der Anwendung „E-Card-Generator“ im Rahmen der Kampagne „Im Land der Riesen“ der VGH Versicherungen, Schiffgraben 4, 30159 Hannover, Tel. 0511 3623801 (nachfolgend “Anbieter” genannt) sowie die Erhebung und Nutzung der von den Nutzern erhobenen oder mitgeteilten Daten.

In den nachfolgenden Bedingungen enthaltene personenbezogene Bezeichnungen gelten gleichermaßen für Personen weiblichen und männlichen Geschlechts.

Mit der Nutzung der Anwendung verpflichtet sich der Nutzer zur Einhaltung folgender Bedingungen:

1. Erstellung und Versendung der E-Card

Im Rahmen der Kampagne „Im Land der Riesen“ sind alle Nutzer der Anwendung „E-Card-Generator“ eingeladen, ein persönliches Dankeschön an eine Person zu senden, die Besonderes geleistet hat. Dabei haben die Nutzer die Möglichkeit, eine digitale DANKE-Karte (nachfolgend „E-Card“) zu personalisieren und diese in den sozialen Medien zu teilen. Für die Vorderseite der digitalen E-Card können die Nutzer aus verschiedenen Motiven auswählen. Auf der Rückseite der digitalen E-Card haben sie die Möglichkeit, einen individuellen Text zu schreiben und die Karte mit dem Rufnamen des Senders und Empfängers zu versehen. Die Angabe dieser Daten erfolgt in digitaler Form durch das Ausfüllen eines Formulars (Textbotschaft und Angabe der Nutzerinformationen) durch den Nutzer. Um die E-Card veröffentlichen zu können, muss sich der Nutzer durch die Eingabe seiner E-Mail-Adresse authentifizieren. Nach der Eingabe der E-Mail-Adresse sowie der aktiven Zustimmung der Nutzungsbedingungen erhält der Nutzer eine E-Mail. In der E-Mail sind Links enthalten, die folgende Aktionen ermöglichen: a) die E-Card teilen b) die E-Card bearbeiten, c) die E-Card löschen. Um die gewünschte Aktion durchzuführen, muss der Nutzer, den entsprechenden Link in der E-Mail aufrufen. Die E-Card dient ausschließlich zur Übertragung privater Botschaften aus persönlichen Anlässen, wie z.B. Glückwünschen, Grüßen oder Mitteilungen. Nutzer können versendete Beiträge bearbeiten oder löschen. Die E-Cards werden für einen Zeitraum von maximal einem Jahr zum Abruf bereitgehalten; danach werden sie automatisch gelöscht und sind nicht mehr über den Link in der Benachrichtigungsmail abrufbar.

2. Rechteeinräumung

Der Nutzer willigt mit Einsendung seines Beitrages (Textbotschaft, etc.) in die Verarbeitung seines Beitrags und seiner angegebenen Daten zum Zweck des Versands der E-Card ein. Er räumt dem Anbieter ein zeitlich und räumlich uneingeschränktes Nutzungs- und Verwertungsrecht ein, welches ausschließlich auf die Bereitstellung der E-Card zum Abruf durch den Empfänger beschränkt ist.

Der Anbieter erhält daher insbesondere das Recht zur technischen Vervielfältigung zum Zweck des Bereithaltens der E-Card auf dem Server und das Recht zur Zugänglichmachung an diejenigen, die durch Anklicken des Links in der Benachrichtigungsmail die E-Card abrufen.

Jeder Nutzer versichert, dass der von ihm eingestellte Beitrag nicht gegen diese Nutzungsbedingungen und nicht gegen geltendes Recht verstößt (insbesondere, aber nicht abschließend Urheber, Leistungsschutz-, Bild-, Persönlichkeits- und sonstige Rechte).

Jeder Nutzer erklärt, alle Rechte an seinen Beiträgen zu besitzen oder erworben zu haben, und die an der Herstellung des Beitrags ggf. weiteren Beteiligten angemessen vergütet zu haben. Ferner sichert der Nutzer dem Anbieter zu, dass er die Rechte am konkreten Beitrag (in der Konstellation: Textbotschaft und Name) an keinen Dritten übertragen hat bzw. nicht übertragen wird. Mit Einsendung des Beitrages versichert der Nutzer, dass die von ihm eingestellten Inhalte frei von Rechten Dritter sind (insbesondere etwa von Urheber- und Markenrechten an Text und Bildbeiträgen sowie von Persönlichkeitsrechten an abgebildeten oder in sonstiger Form dargestellten Personen).

3. Inhaltliche Gestaltung

Die Versendung rechtswidriger, wie z.B. urheberrechtsverletzender, diskriminierender, beleidigender oder rassistischer Inhalte mittels der E-Card ist verboten. Die Nutzung der E-Card für kommerzielle oder eigene gewerbliche Zwecke ist untersagt. Die massenhafte Nutzung der E-Card ist nicht zulässig. Gleiches gilt für die Zusendung unerwünschter E-Cards. Bei Verstoß gegen vorbenannte Bestimmungen stellt der Nutzer den Anbieter von etwaigen Ansprüchen, insbesondere von festgestellten oder behaupteten Ansprüchen Dritter, auf erstes Anfordern frei. Eingeschlossen sind etwaige im Falle eines Rechtsstreits entstehende Kosten und Aufwendungen. Schon bei begründetem Verdacht gegen einen Verstoß gegen Ziff.2 oder 3 dieser Nutzungsbedingungen ist der Anbieter berechtigt, die eingestellten Beiträge herunterzunehmen/zu löschen. Ferner kann der Zugang des Nutzers zum E-Card-Generator bei begründetem Verdacht vorübergehend gesperrt sowie bei Bestätigung des Verdachts dauerhaft gesperrt werden.

4. Gewährleistungsausschluss

Der Anbieter weist darauf hin, dass keine Haftung für die Verfügbarkeit und Funktion der Anwendung übernommen wird.

Der Anbieter behält sich vor, den E-Card-Generator aufgrund von äußeren Umständen (z.B. Manipulation Anwendung) und Zwängen (z.B. technische Probleme, Regeländerungen) zu beenden, ohne dass hieraus Ansprüche der Nutzer gegenüber dem Anbieter entstehen.

5. Datenschutzrichtlinie

Die bei der Anwendung erhobenen personenbezogenen Daten (Name, E-Mail-Adresse,) werden lediglich zur Gestaltung, Durchführung und Abwicklung der Anwendung vom Anbieter gespeichert und verwendet. Eine Weitergabe der Daten der Nutzer an Dritte ist ausgeschlossen.

Der Anbieter kann diese Daten zur Abwicklung der Anwendung auch an Dienstleister weitergeben, die Aufgaben ganz oder teilweise zur Erledigung übernehmen. Die persönlichen Daten, die für die Anwendung gespeichert wurden, werden nach Abwicklung des gelöscht. Im Übrigen gilt die Datenschutzerklärung der Internetseite www.vgh-newsroom.de.