Teilnahmebedingungen und Datenschutzhinweise für das „Frühlings-Gewinnspiel 2022“ der VGH Versicherungen

Die VGH Versicherungen, Landschaftliche Brandkasse Hannover (nachfolgend: „Veranstalter“) führt vom 13.04.2022 bis 18.04.2022 auf ihrem Instagram-Kanal ein Frühlings-Gewinnspiel durch.

Der Veranstalter bietet den Teilnehmerinnen und Teilnehmern (nachfolgend „Teilnehmer“) die Teilnahme an dem Gewinnspiel ausschließlich nach Maßgabe der folgenden Bedingungen an.

Mit der Teilnahme am Gewinnspiel akzeptiert der Teilnehmer diese Gewinnspielbedingungen:

1.        Veranstalter

Veranstalter des Gewinnspiels sind die VGH Versicherungen, Landschaftliche Brandkasse Hannover, Schiffgraben 4, 30159 Hannover

Dieses Gewinnspiel steht in keiner Verbindung zu Instagram und wird in keiner Weise von Instagram gesponsert, unterstützt oder organisiert.

Sämtliche Fragen, Kommentare oder Beschwerden zum Gewinnspiel sind direkt an den Veranstalter (socialmedia@vgh.de) und nicht an Instagram zu richten.

Neben diesen Teilnahmebedingungen wird das Verhältnis zwischen dem Veranstalter, den Teilnehmern und Instagram durch die Nutzungsbedingungen und Datenschutzbestimmungen von Instagram bestimmt. Die Teilnehmer können gegenüber Instagram keine Ansprüche geltend machen, die im Zusammenhang mit der Teilnahme am Gewinnspiel entstehen.

Für die Durchführung des Gewinnspiels benötigt auch der Veranstalter personenbezogene Daten der Teilnehmer. Die Rechte der Teilnehmer und die Einzelheiten der Datenverarbeitung des Gewinnspiels sind diesen Teilnahmebedingungen als „Datenschutzbestimmungen“ angehängt.

2.        Teilnahmeberechtigung

Teilnahmeberechtigt sind natürliche, geschäftsfähige Personen, die bei der Teilnahme mindestens 18 Jahre alt sind und ihren ständigen Wohnsitz in Niedersachsen haben.

Von der Teilnahme ausgeschlossen sind

  • Mitarbeiter des Veranstalters und der mit dem Veranstalter wirtschaftlich verbundenen Unternehmen im Sinne des § 271 HGB,
  • natürliche oder juristische Personen, die Versicherungen an den Veranstalter vermitteln, sowie deren Mitarbeiter,
  • Mitarbeiter von Unternehmen der S-Finanzgruppe

sowie diesen nahestehende Personen und andere an der Konzeption und Umsetzung dieses Gewinnspiels beteiligte Personen.

Eine Teilnahme über Gewinnspielclubs oder sonstige gewerbliche Dienstleister ist ausgeschlossen.

3.        Teilnahme

Eine Teilnahme ist ausschließlich online auf der Social Media Plattform Instagram möglich.

Der Teilnehmer nimmt an dem Gewinnspiel teil, indem er innerhalb des Gewinnspielzeitraums dem Instagram-Kanal der VGH Versicherungen @vgh_versicherungen folgt und das Gewinnspielposting liked (❤️).

Jeder Teilnehmer darf an dem Gewinnspiel nur einmal teilnehmen.

Die Teilnahme an dem Gewinnspiel ist kostenlos.

4.        Teilnahmezeitraum

Das Gewinnspiel beginnt am 13.04.2022, 10:00 Uhr.

Das Gewinnspiel endet am 18.04.2022 um 23:59 Uhr.

5.        Rechte Dritter

Der Veranstalter übernimmt keinerlei Haftung oder Verantwortung für Verhaltens- oder Gesetzesverstöße der Teilnehmer im Rahmen des Gewinnspiels.

Der Teilnehmer stellt den Veranstalter von etwaigen Ansprüchen Dritter einschließlich der notwendigen Kosten der Rechtsverfolgung infolge Rechts- oder Gesetzesverstößen frei.

Die Nutzungsbedingungen/Datenschutzbestimmungen von Instagram gelten insbesondere auch bezüglich der geposteten Beiträge.

6.        Gewinn

Nach Ende des Teilnahmezeitraums werden unter allen Teilnehmern insgesamt 1 x 2 Plätze im VGH Heißluftballon für eine Ballonfahrt mit insgesamt 6 Teilnehmern verlost.

Nach dem Ende des Gewinnspiels wird der Gewinner per Los ermittelt.

Gewinne sind nicht verhandelbar, austauschbar oder übertragbar. Der Veranstalter hat das Recht, einen Gewinn durch einen anderen gleichwertigen Gewinn zu ersetzen. Eine vollständige oder nur anteilige Barauszahlung der Gewinne oder eines etwaigen Gewinnersatzes ist ausgeschlossen. Gewinnansprüche können nicht abgetreten werden.

Die Fahrt mit dem VGH Heißluftballon wird durch das Ballonteam Perspektive (Inh. Heiner Rodewald) durchgeführt und hierfür gelten die Beförderungsbedingungen des Anbieters, die Sie hier finden.

7.        Ausschluss vom Gewinnspiel

Der Veranstalter ist berechtigt, Teilnehmer ohne Angabe von Gründen vom Gewinnspiel auszuschließen, die gegen das geltende Recht oder diese Gewinnspielbedingungen verstoßen, falsche, irreführende oder betrügerische Angaben machen, sich unlauterer Hilfsmittel bedienen und/oder sich anderweitig durch Manipulation Vorteile verschaffen.

Dies liegt vor, wenn zum Beispiel automatische Skripte, Hackertools, Trojaner oder Viren eingesetzt werden oder wenn ein Teilnehmer sich durch andere unerlaubte Mittel einen Vorteil verschafft. Des Weiteren können unwahre Personenangaben und der Einsatz von „Fake-Profilen“ zum Ausschluss führen. Gegebenenfalls können in diesen Fällen Gewinne aberkannt und/oder zurückgefordert werden.

8.        Gewinnbenachrichtigung

Der/die Gewinner/in wird spätestens 3 Tage nach dem 18.04.2022 unter dem Gewinnspielposting im Feed des Veranstalters durch entsprechende Markierung (@Benutzername) kontaktiert und erhält hierüber die Informationen zur Abwicklung des Gewinns. Meldet sich der/die Gewinner/in nicht innerhalb von 72 Stunden nach der Gewinnmitteilung, verfällt der Gewinnanspruch. In diesem Fall wird ein neuer Gewinner ausgelost.

Der Veranstalter übernimmt keine Haftung, falls aus von dem Veranstalter nicht zu vertretenden Gründen die Gewinnbenachrichtigung bei der elektronischen Übermittlung verloren geht und/oder nicht beim Gewinner ankommt. Der Veranstalter ist nicht verpflichtet, den richtigen @Benutzernamen des Teilnehmers herauszufinden, sollte der vom Teilnehmer angegebene @Benutzername fehlerhaft oder ungültig sein. Die fehlerhafte und/oder unvollständige Angabe von Kontaktdaten geht zu Lasten des Teilnehmers.

9.        Änderungsvorbehalt

Der Veranstalter ist berechtigt, das Gewinnspiel zu jedem Zeitpunkt aus wichtigem Grund abzubrechen oder zu beenden. Dies gilt insbesondere dann, wenn

a.    technische Probleme dies erforderlich machen, oder

b.   Manipulationen festgestellt werden oder sonst eine ordnungsgemäße Durchführung des Gewinnspiels nicht mehr sichergestellt ist, insbesondere beim Ausfall von Hard- oder Software, Programmfehlern, Computerviren oder wenn nicht autorisierte Eingriffe von Dritten sowie mechanische, technische oder rechtliche Probleme vorliegen.

10.    Haftung

Den Veranstalter trifft keine Haftung bei

a.    Fehlern bei der Übertragung oder dem Empfang von Daten;

b.   Diebstahl oder Zerstörung sowie unautorisiertem Zugang zu und Veränderungen an Teilnehmerdaten;

c.    technischen Störungen jeglicher Art;

d.   Beschädigungen des Computers eines Teilnehmers oder jeder anderen Person, die aufgrund der Teilnahme am Wettbewerb entstanden sind.

Der Veranstalter übernimmt keine Haftung für die Verfügbarkeit und Funktion des Gewinnspiels.

Die Durchführung der Ballonfahrt erfolgt in Verantwortung des Anbieters Ballonteam Perspektive (Inh. Heiner Rodewald) zu dessen Beförderungsbedingungen. Der Veranstalter übernimmt keine Haftung für die Durchführung der Ballonfahrt oder im Zusammenhang mit der Durchführung der Ballonfahrt entstehende Schäden, es sei denn, diese beruhen auf einem vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Verhalten des Veranstalters.

Für eine Haftung des Veranstalters auf Schadensersatz gelten unbeschadet der sonstigen gesetzlichen Anspruchsvoraussetzungen ansonsten folgende Haftungsausschlüsse und Haftungsbegrenzungen:

Der Veranstalter haftet unbeschränkt, soweit die Schadensursache auf Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit des Veranstalters beruht. Ferner haftet der Veranstalter für die leicht fahrlässige Verletzung von wesentlichen Pflichten, deren Verletzung die Erreichung des Vertragszwecks gefährdet, oder für die Verletzung von Pflichten, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Gewinnspiels überhaupt erst ermöglichen und auf deren Einhaltung die Vertragspartner regelmäßig vertrauen. In diesem Fall haftet der Veranstalter jedoch nur für den vorhersehbaren, vertragstypischen Schaden. Der Veranstalter haftet nicht für die leicht fahrlässige Verletzung anderer als der in den vorstehenden Sätzen genannten Pflichten.

Die vorstehenden Haftungsbeschränkungen gelten nicht bei Verletzung von Leben, Körper und Gesundheit und bei arglistig verschwiegenen Mängeln.

Soweit die Haftung des Veranstalters ausgeschlossen oder beschränkt ist, gilt dies auch für die persönliche Haftung von Arbeitnehmern, Vertretern und Erfüllungsgehilfen des Veranstalters.

11.    Schlussbestimmungen

Es ist ausschließlich das Recht der Bundesrepublik Deutschland anwendbar.

Der Rechtsweg zur Überprüfung der Auslosung ist ausgeschlossen.

 

Datenschutzhinweise

1.        Name und Kontaktdaten des für die Verarbeitung Verantwortlichen

VGH Versicherungen

Landschaftliche Brandkasse Hannover

Schiffgraben 4

30159 Hannover

Telefon: 0511/362 3801

Fax: 0511/362 74 3801

E-Mail: socialmedia@vgh.de

2.        Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten

VGH Versicherungen

Landschaftliche Brandkasse Hannover

– Datenschutzbeauftragter –

Schiffgraben 4

30159 Hannover

E-Mail: Datenschutz@vgh.de

3.        Zwecke und Rechtsgrundlagen der Verarbeitung

Die mit dem Gewinnspiel erhobenen Daten (Benutzername/Account des/der Teilnehmers/Teilnehmerin bei Instagram) werden zur Durchführung des Gewinnspiels genutzt (Art. 6 (1) b) der EU-Datenschutz-Grundverordnung, DSGVO). Die Angabe der Daten und die Teilnahme sind freiwillig.

Die o.g. Daten benötigen wir zur Durchführung des Gewinnspiels und zur Benachrichtigung bzw. Kontaktaufnahme für den Fall, dass Sie erfolgreich teilgenommen haben. Für andere Zwecke werden die Daten nicht verwendet.

Eine Übermittlung personenbezogener Daten an Drittländer findet in Bezug auf die Durchführung des Gewinnspiels nicht statt. Sofern über die für das Gewinnspiel genutzten Social-Media-Kanäle darüber hinausgehende Verarbeitungen oder Übermittlungen stattfinden, verweisen wir hierzu auf die jeweiligen Datenschutzbestimmungen des Social-Media Anbieters.

4.        Daten-Empfänger und -kategorien

Ihre Daten werden nicht an Dritte weitergegeben.

5.        Dauer/Kriterien der Speicherung

Ihre Daten, die wir im Zuge des Gewinnspiels erhoben haben, werden nach der Durchführung des Gewinnspiels wieder gelöscht.

6.        Betroffenenrechte

Sie können unter der Verwendung der o.g. Kontaktdaten Auskunft über die zu Ihrer Person gespeicherten Daten verlangen. Darüber hinaus können Sie unter bestimmten Voraussetzungen die Berichtigung oder die Löschung Ihrer Daten verlangen. Ihnen kann weiterhin ein Recht auf Einschränkung der Verarbeitung Ihrer Daten zustehen.

7.        Beschwerderecht bei der Aufsichtsbehörde

Sie haben die Möglichkeit, sich mit einer Beschwerde an eine Datenschutzaufsichtsbehörde zu wenden. Für uns zuständig ist die Landesdatenschutzaufsichtsbehörde, in deren Bundesland wir unseren Sitz haben.