VGH verlängert Sponsoring des Girls-Cup

Fußball-Sichtungsturnier für D-Juniorinnen erfolgreich etabliert

VGH Versicherungen künftig auch Trikotsponsor des NFV

„Die VGH Versicherungen sind seit vielen Jahren einer der größten und verlässlichsten Partner des Niedersächsischen Fußballverbandes.“ Mit dieser Feststellung unterstrich NFV-Präsident Karl Rothmund beim Neujahrstreffen des Niedersächsischen Fußballverbandes die langjährige Kooperation mit dem niedersächsischen Marktführer. Die bewährte Zusammenarbeit wurde jetzt in Barsinghausen erneut bekundet und dokumentiert: Rothmund und VGH-Vorstandsvorsitzender Hermann Kasten unterzeichneten zwei Vereinbarungen, die diese Partnerschaft weiter vertiefen.

Der 2012 ins Leben gerufene VGH-Girls-Cup wurde um zwei weitere Jahre verlängert. Es handelt sich dabei um ein landesweites Event in den 43 Fußballkreisen des NFV mit 16 Regionsturnieren und einem Finale der besten Mannschaften in Barsinghausen. Dabei werden speziell Mädchen der Jahrgänge 2001 bis 2003 gesichtet. Schirmherrin des Wettbewerbs ist Selina Wagner (VfL Wolfsburg), deutsche U 20-Weltmeisterin von 2010.

Außerdem wird die VGH ab sofort Trikotsponsor des Niedersächsischen Fußballverbandes. Alle weiblichen und männlichen Auswahlteams des Verbandes von der U 12 bis zur U 18 laufen künftig mit dem Logo der VGH auf. Diese Vereinbarung gilt bis zum 31. Dezember 2016.

Der VGH-Girls-Cup wird niedersachsenweit von April bis Juli als Sichtungsturnier für D-Juniorinnen ausgetragen. In 16 Vorrundenturnieren ermitteln alle U 13-Juniorinnenteams der NFV-Vereine und -Jugendspielgemeinschaften sowie Spielerinnen aus Jungenmannschaften in den vier NFV-Bezirken die 16 Mannschaften, die sich für die Endrunde qualifizieren. Das Finalturnier findet am Sonntag, 6. Juli 2014, im Barsinghäuser August-Wenzel-Stadion statt. Das Siegerteam gewinnt ein Wochenend-Trainingslager im Sporthotel Fuchsbachtal.

Der VGH-Girls-Cup wird auf Kleinspielfeldern ausgetragen. Fünf Feldspielerinnen und eine Torfrau bilden ein Team, zu dem maximal zehn Spielerinnen gehören. Die Fußballerinnen, die während des Turniers ihr besonderes Talent unter Beweis stellen können, dürfen mit einer Aufnahme in das Fördertraining der zehn NFV-Teilbereiche rechnen.

Bereits seit der Saison 2000/2001 unterstützt der mehr als 260 Jahre in der Region verwurzelte Versicherer auch den VGH-Fairness-Cup. Der aktuell verlängerte Sponsoringvertrag sichert mit beträchtlicher Unterstützung auch die Fortsetzung des Girls-Cup und bekräftigt das Engagement der VGH für den niedersächsischen Fußball. Hermann Kasten: „Der Girls-Cup ist schon nach zwei Jahren akzeptiert und beliebt, das Interesse enorm. Wir freuen uns, dass es dem NFV und uns gemeinsam gelungen ist, zur Förderung des Mädchenfußballs im Breitensport beizutragen.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.